west-70181_1280

Seminare in Tekos (Russland)

Unser Standort der Akademie in Russland liegt in Tekos in direkter Nachbarschaft zum staatlichen Lyceum.

Diese Seminare sind sowohl für
 — Kinder im Alter ab 12 Jahren, die im Rahmen der ISKA Akademie am Unterricht im staatlichen Lyzeum teilnehmen möchten, als auch für
 — Erwachsene, die die Ausbildung zum Anleiter (Botschafter) der Akademie durchlaufen wollen.

Seminar-Termin im März:         10. – 30.3.20  (ausgebucht)
Seminar-Termin im Sommer:    3 Wochen  (voraussichtlich ab letzter Juli-Woche)

Voraussetzung dafür ist jeweils die Teilnahme an einem Tagesseminar.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da für eine erfolgreiche Planung und Koordination der Reise mindestens eine ca 4-wöchige Vorlaufzeit nötig ist (Visum).

Anmeldungen und Rückfragen richten Sie bitte an kontakt@iska-akademie.de.
(Für Nachfragen geben Sie bitte Namen, Adresse (oder Region) und Ihre Telefonnummer an.)

Die Erfahrungen in Tekos erlebe ich als ein Geschenk. Es ist ein Ort an dem ich innerlich reifen und wachsen kann. Die Schule strahlt eine bezaubernde Ruhe aus.
Die Vögel zwitschern den ganzen Tag über ein Konzert. Im Hintergrund hört man das plätschern des nahe liegenden Flüsschens und das rauschen der Bäume im Wind. Aus dem Musiksaal klingen kraftvolle Stimmen, die das gesamte Schulgelände erfüllen.
Alles glänzt in vollkommener Schönheit. Ausgeglichenheit, Freude, Wertschätzung und eine natürliche Struktur bilden die Basis für ein Leben, erfüllt mit der Freude am Lernen. Die Unterrichte sind lebendig. Es wird gelacht, sich beratschlagt und gegenseitige Hilfestellung geleistet. Ab und zu wird der Lernprozess auch mit schöner klassischer Musik begleitet. Die Disziplin der Lernenden ist sehr beeindruckend. Jeder hat ein Ziel vor Augen, welches erreicht werden möchte.
In den Tanzstunden wird die Grazie jedes Einzelnen geübt. Dazu die kraftvolle Musik der Volks- und Kaukasischen Tänze. Einmal kam mir der Gedanke: 'Dies sind die wahren Könige und Königinnen, die die Erde von Herzen braucht.'
Klare Gedanken und ein unfassbares schnelles Denken ist den Menschen anzumerken.

Brief in die Heimat, Juni 2017
Lea Marie